0 Sammler

Wenn Du mich sendest, will ich gehn

Strophe 1

Wenn Du mich sendest, will ich gehn
getrost und ohne Bangen.
Auf Deine Augen darf ich sehn,
an Deinem Munde hangen.

Strophe 2

Wenn Du nur mitgehst, Heiland mein,
dann brauch ich nicht zu zagen;
denn meine Kraft ist ganz allein,
im Herzen Dich zu tragen.

Strophe 3

Wenn Du mir gibst das Lebensbrot,
dann kann ich's andern bringen.
Dir steh ich freudig zu Gebot.
Herr, hilf, lass wohl gelingen!

Liederbücher

  • GlaubensstimmeNummer: 391

Kategorien

Hingabe Jüngerschaft

Notensatz (4 Stimmen gemischt)

Satz: (unbekannt)