0 Sammler

Gott hat die Fülle

Text: (unbekannt)
Strophe 1

Gott hat die Fülle, was immer dich quält,
geh nur und klag Ihm dein Leid;
bete ohn Unterlass, sag, was dir fehlt,
Er hält dir Hilfe bereit.

Refrain

Gott hat die Fülle und was dein Begehr,
komm nur mit fröhlichem Mut;
Gott hat die Fülle, o sorg dich nicht mehr,
komm nur, und alles ist gut.

Strophe 2

Gott hat die Fülle, o flieh an Sein Herz,
komm nur, ob früh oder spät;
trau den Verheißungen, sag Ihm den Schmerz,
Gott erhört sicher Gebet.

Refrain (Wdh.)

Gott hat die Fülle und was dein Begehr,
komm nur mit fröhlichem Mut;
Gott hat die Fülle, o sorg dich nicht mehr,
komm nur, und alles ist gut.

Strophe 3

Gott hat die Fülle, Er rüstet mit Kraft,
macht dir das Leben Beschwer,
Weisheit und Gnade der Herr in dir schafft,
komm nur und zweifle nicht mehr.

Refrain (Wdh.)

Gott hat die Fülle und was dein Begehr,
komm nur mit fröhlichem Mut;
Gott hat die Fülle, o sorg dich nicht mehr,
komm nur, und alles ist gut.

Strophe 4

Gott hat die Fülle, ob mühsam der Pfad,
halte ein wenig nur aus.
Gott führt die Seinen mit ewiger Gnad,
und bringt dich sicher nach Haus.

Refrain (Wdh.)

Gott hat die Fülle und was dein Begehr,
komm nur mit fröhlichem Mut;
Gott hat die Fülle, o sorg dich nicht mehr,
komm nur, und alles ist gut.

Text: (unbekannt)

Liederbücher

  • Frohe Botschaft im Lied 1Nummer: 77

Schlagwörter

Gebet Hilfe Mut Vertrauen

Notensatz (4 Stimmen gemischt)