0 Sammler

Jesus, meines Lebens Leben

Strophe 1

Jesus, meines Lebens Leben,
Jesus, meines Todes Tod,
der Du Dich für mich gegeben
in die tiefste Seelennot,
in das äußerste Verderben,
nur dass ich nicht möchte sterben:

Refrain

Tausend-, tausendmal sei Dir,
liebster Jesu, Dank dafür.

Strophe 2

Du, ach Du hast ausgestanden
Lästerreden, Spott und Hohn,
Speichel, Schläge, Strick und Banden,
Du gerechter Gottessohn,
nur mich Armen zu erretten
von des Teufels Sündenketten.

Refrain (Wdh.)

Tausend-, tausendmal sei Dir,
liebster Jesu, Dank dafür.

Strophe 3

Deine Demut hat gebüßet
meinen Stolz und Übermut,
Dein Tod meinen Tod versüßet;
es kommt alles mir zugut.
Dein Verspotten, Dein Verspeien
muss zu Ehren mir gedeihen.

Refrain (Wdh.)

Tausend-, tausendmal sei Dir,
liebster Jesu, Dank dafür.

Strophe 4

Nun, ich danke Dir von Herzen,
Herr, für die gesamte Not:
für die Wunden, für die Schmerzen,
für den herben, bittern Tod;
für Dein Zittern, für Dein Zagen,
für Dein tausendfaches Plagen,

Refrain

Für Dein Angst und tiefe Pein
will ich ewig dankbar sein!

Liederbücher

  • Glaubenslieder 1Nummer: 507
  • Reichslieder 1909Nummer: 84
  • Reichslieder 1931/51Nummer: 65

Notensatz (4 Stimmen gemischt)

  • Notensatz 1 [PDF, 1 S.] 28 KB Download
  • Alternativer Schluss [PDF, 1 S.] 28 KB Download
  • Notendatei 1 [SIB] 93 KB Download
  • Alternativer Schluss [SIB] 93 KB Download
  • Audiodatei 1 [MP3] 840 KB Download
  • Alternativer Schluss [MP3] 840 KB Download