0 Sammler

O, welch süßes Gnadenwort

Text: (unbekannt)
Strophe 1

O, welch süßes Gnadenwort
tönet aus des Heilands Munde!
Hört es doch an jedem Ort,
lauschet auf die Friedenskunde.

Strophe 2

Kommt, ihr Müden, kommt zu mir,
alle, die mit Schuld beladen!
Ruh und Frieden findet ihr,
alles, alles nur aus Gnaden!

Strophe 3

Kommt zu mir mit eurem Schmerz,
ich will wahrhaft euch erquicken!
Eilet an mein Heilandsherz,
ewig will ich euch beglücken.

Strophe 4

So spricht Jesus, Seine Treu,
Seine Lieb und reiche Gnade
ruft den Sünder stets auf's neu
von des Todes finsterm Pfade.

Strophe 5

Komme drum, wer kommen will,
elend, sündig, fluchbeladen!
Jesus nimmt die Sünder an,
alle, alle sind geladen.

Text: (unbekannt)

Liederbücher

  • Christliche LiederNummer: 27
  • Gute BotschaftsliederNummer: 31

Kategorien

Evangeliumslieder

Notensatz (4 Stimmen gemischt)

Musik: (unbekannt)