0 Sammler

Sterbend ein armer Zigeunerknab

Strophe 1

Sterbend ein armer Zigeunerknab´wacht;
ihm wird die Botschaft des Lebens gebracht.
Hell horcht er auf: „Ist es Wahrheit?“ er fragt;
"niemand hat je mir vom Heiland gesagt.“

Refrain

Sagt´s noch einmal! Sagt´s noch einmal!
Kündet die Botschaft zu Berg und zu Tal,
sagt´s immer wieder, dass keiner mehr klagt:
„Niemand hat je mir vom Heiland gesagt.“

Strophe 2

„Ja, es ist Wahrheit! Gott liebet die Welt,
liebt dich, du Knabe im ärmlichen Zelt;
Er gab uns Jesum, und wer an Ihn glaubt,
ewig gerettet den Himmel einst schaut!“

Refrain (Wdh.)

Sagt´s noch einmal! Sagt´s noch einmal!
Kündet die Botschaft zu Berg und zu Tal,
sagt´s immer wieder, dass keiner mehr klagt:
„Niemand hat je mir vom Heiland gesagt.“

Strophe 3

„Danke, Herr Jesus!“ der Knabe nun spricht;
„nun bin ich glücklich; ich wusst´es ja nicht!“
Fleht dann noch leis' mit ersterbendem Hauch:
„Geht jetzt und sagt es den anderen auch!“

Refrain (Wdh.)

Sagt´s noch einmal! Sagt´s noch einmal!
Kündet die Botschaft zu Berg und zu Tal,
sagt´s immer wieder, dass keiner mehr klagt:
„Niemand hat je mir vom Heiland gesagt.“

Strophe 4

Sagt es den andern! Es irren umher
Arme und Reiche, die Herzen so leer,
Seelen von Sünde und Sorge gequält,
niemand hat ihnen vom Heiland erzählt.

Refrain (Wdh.)

Sagt´s noch einmal! Sagt´s noch einmal!
Kündet die Botschaft zu Berg und zu Tal,
sagt´s immer wieder, dass keiner mehr klagt:
„Niemand hat je mir vom Heiland gesagt.“

Strophe 5

Sagt es, wo immer euch führt Gottes Hand.
Traget die Botschaft ins heidnische Land!
Sagt es mit Einfalt in heiligem Trieb:
Kommt nur zu Jesus, denn Gott hat euch lieb.

Refrain (Wdh.)

Sagt´s noch einmal! Sagt´s noch einmal!
Kündet die Botschaft zu Berg und zu Tal,
sagt´s immer wieder, dass keiner mehr klagt:
„Niemand hat je mir vom Heiland gesagt.“

Liederbücher

  • Frohe Botschaft im Lied 1Nummer: 89
  • Jesu Name 1Nummer: 75

Notensatz (4 Stimmen gemischt)