0 Sammler

Wenn im Menschenleben

Strophe 1

Wenn im Menschenleben Jahr um Jahr entflieht
und das Auge fragend in die Zukunft sieht,

Strophe 2

gibt's doch eine Brücke, die durch's Nebelgraun
uns hinüberleitet, und sie heißt Vertraun!

Strophe 3

Dünkte sie uns manchmal wie ein schmaler Steg,
endete sie immer auf dem rechten Weg.

Strophe 4

Ach, zwei starke Arme breiteten sich doch
über unser Leben - warum graut uns noch?

Strophe 5

Ohne in die Tiefe unter uns zu schaun,
lasst uns fröhlich wagen, Jesus zu vertraun!

Liederbücher

  • Glaubenslieder 1Nummer: 473
  • Rettungsjubel 1Nummer: 236

Schlagwörter

Arme Vertrauen Zukunft

Notensatz (4 Stimmen gemischt)

Musik: (unbekannt)