0 Sammler

Das Verlorne sollst du retten

Strophe 1

Das Verlorne sollst du retten,
denn der Tag ist bald vorbei,
lösen müder Seelen Ketten,
ach, sonst geht ihr Tag vorbei!
Sonnenstrahl des Herrn sei du,
eh der Tag dir geht zur Ruh!
Unverweilt die Zeit enteilt,
und die Tage gehn vorbei,
|: gehn vorbei, gehn vorbei! :|
O wie viel ist noch zu tun,
und die Tage gehn vorbei!

Strophe 2

Hast du Zeit für eitle Dinge?
Sieh, der Tag ist bald vorbei!
Morgenlicht den Schläfern bringe,
ach, sonst geht ihr Tag vorbei!
Ganz im argen liegt die Welt,
Satan sie gefangen hält.
Eil auch du zur Hilf herzu,
denn die Zeit geht bald vorbei,
|: geht vorbei, geht vorbei! :|
O wie viel ist noch zu tun,
und die Zeit geht bald vorbei!

Strophe 3

Reiß dich los von irdschen Banden,
eh der Tag dir geht vorbei!
Was der Welt ist, wird zuschanden,
und ihr Tag ist bald vorbei!
Segen wirkt des Glaubens Tat,
Früchte trägt der Liebe Saat
hier und dort und ewig fort.
Erntezeit eilt bald herbei,
|: eilt herbei, eilt herbei! :|
O wie viel ist noch zu tun,
und die Ernte eilt herbei!

Liederbücher

  • Reichslieder 1909Nummer: 526
  • Reichslieder 1931/51Nummer: 709

Kategorien

Evangeliumslieder

Notensatz (4 Stimmen gemischt)