0 Sammler

Wir preisen, Jesu, Dich

Text: (unbekannt)
Strophe 1

Wir preisen, Jesu, Dich.
In Niedrigkeit bist Du erschienen,
in Treue Deinem Gott zu dienen
als Mensch, untadelig.
Wir preisen, Jesu, Dich.

Strophe 2

Wir singen, Jesu, Dir.
Wie hast als Einziger von allen
Du stets getan das Wohlgefallen
des Vaters freudig hier.
Wir singen, Jesu, Dir.

Strophe 3

Wir rühmen, Jesu, Dich.
Selbst in den schwersten Prüfungsstunden
ward nicht ein Fehl in Dir gefunden,
kein Makel zeigte sich.
Wir rühmen, Jesu, Dich.

Strophe 4

Wir danken, Jesu, Dir.
Auf Golgatha hast Du Dein Leben
nach Gottes Willen hingegeben,
geduldig leidend hier.
Wir danken, Jesu, Dir.

Strophe 5

Wir lieben, Jesu, Dich.
Doch köstlicher als wir verstehen
ist, was Dein Gott in Dir gesehen
zur Freud' Ihm ewiglich.
Wir lieben, Jesu, Dich.

Text: (unbekannt)

Notensatz (4 Stimmen gemischt)