0 Sammler

Mein Vater weiß, was ich bedarf

Strophe 1

Mein Vater weiß, was ich bedarf,
Er wachet über mir,
s'ist selig, Ihm zu Füßen ruhn
tagtäglich für und für.

Refrain

Er weiß, Er sorgt, Er liebt mich treu,
und Seine Gnad ist täglich neu.
Er leitet mich an Seiner Hand
auf sichrem Pfad ins Heimatland.

Strophe 2

Sein Auge ruht auf Seinem Kind,
Er lässt mich nicht allein,
im Schatten Seiner Flügel darf
ich ganz geborgen sein.

Refrain (Wdh.)

Er weiß, Er sorgt, Er liebt mich treu,
und Seine Gnad ist täglich neu.
Er leitet mich an Seiner Hand
auf sichrem Pfad ins Heimatland.

Strophe 3

Mich trägt und hebt die ew'ge Kraft,
so schwach in selber bin.
In Seiner Hand liegt meine Hand,
und so fall ich nicht hin.

Refrain (Wdh.)

Er weiß, Er sorgt, Er liebt mich treu,
und Seine Gnad ist täglich neu.
Er leitet mich an Seiner Hand
auf sichrem Pfad ins Heimatland.

√úbersetzung: (unbekannt)

Liederbücher

  • Wächter-Lieder Teil 1Nummer: 94

Notensatz (4 Stimmen gemischt)