0 Sammler

Mein selbst bin ich müde

Strophe 1

Herr, gib mir Belebung; ich brauche sie sehr!
Sei mir gegen Sünde und Weltlust zur Wehr!
Zieh mächtig nach oben das Herz und den Sinn,
gib Kraft mir zum Streben zur Herrlichkeit hin!

Strophe 2

Wie sind doch die Gläubigen hier so zertrennt,
und mancher der Deinen nur wenig Dich kennt.
Wie mangelt uns Liebe und ernstes Gebet:
Belebung zum Dienst sei von neuem erfleht!

Strophe 3

Verlorene Menschen, o Herr, brauchen Dich:
Belebe die Deinen, belebe auch mich!
Dein Heiliger Geist hat noch heute die Macht,
durch uns zu verkünden, was Du hast vollbracht!

Strophe 4

Denn bald wirst Du kommen; dann endet die Zeit,
wo Gnade für jeden, der will, liegt bereit.
So mache uns mutig, belebe uns hier,
bis dass Du kehrst wieder und nimmst uns zu Dir!

Liederbücher

  • Wächter-Lieder Teil 1Nummer: 97

Notensatz (4 Stimmen gemischt)