0 Sammler

Seht ihr die bange Jüngerschar
Im Sturm

Text: E. G.
Strophe 1

Seht ihr die bange Jüngerschar
dort mit den Wellen ringen?
Es tobt der Sturm, es schwankt das Schiff;
|: wer wird hier Rettung bringen? :|

Strophe 2

Die eigne Kraft vermag es nicht;
Noch stärker wird das Toben. –
Nur still! – Es naht der Meister schon;
|: Er kommt, – dass wir Ihn loben! :|

Strophe 3

Die Not der bangen Jüngerschar
und Jesus, ihr Erretter,
sind stets beisammen auch noch heut‘,
|: im Meer und Sturm und Wetter. :|

Strophe 4

Das halte fest, du zagend Herz,
kein Feind soll dir das rauben!
Des Heilands volle Herrlichkeit
|: sah nur, wer stritt im Glauben. :|

Text: E. G.

Notensatz (4 Stimmen gemischt)

Musik: (unbekannt)