0 Sammler

Golgatha

Strophe 1

Wo Jesus einst gekreuzigt ward,
da hat sich Gott mir offenbart;
Er gab Sein Blut auf Golgatha,
ich fand mein Heil und Leben da.

Refrain

O Golgatha, du Trauerort,
wo Jesus einst Sein Blut vergoss!
O Golgatha, du Freudenort,
wo mir des Heiles Quelle floss!

Strophe 2

Die Erde bebt, der Tag entweicht;
im Todesschmerz mein Herr erbleicht.
"Es ist vollbracht!" O bittrer Schrei!
Der Vorhang riss, der Weg steht frei!

Refrain (Wdh.)

O Golgatha, du Trauerort,
wo Jesus einst Sein Blut vergoss!
O Golgatha, du Freudenort,
wo mir des Heiles Quelle floss!

Strophe 3

Ist's möglich denn, o Jesus mein,
dass Du für mich ertrugst die Pein?
Herz, nie vergiss, was dort geschah,
am Kreuzesstamm, auf Golgatha.

Refrain (Wdh.)

O Golgatha, du Trauerort,
wo Jesus einst Sein Blut vergoss!
O Golgatha, du Freudenort,
wo mir des Heiles Quelle floss!

Liederbücher

  • Lieder des Lebens Nr.2Nummer: 3

Notensatz (4 Stimmen gemischt)