0 Sammler

Aus dem Leide in die Freude
Herr, ich komme

Strophe 1

Aus dem Leide in die Freude
flieh ich, Jesu, zu Dir hin.
Wer kann rauben mir den Glauben,
wenn ich nah bei Dir stets bin.

Refrain

Herr, ich komme, Herr, ich komme,
mein Verlangen bist nur Du;
Herr, ich komme, Herr, ich komme,
Jesu, Heiland, schenk mir Ruh.

Strophe 2

Du bist heilig, zu Dir eil ich,
schmücke mich mit Deiner Zier.
Lass mich nimmer, halt mich immer,
Herzensheiland, nah bei Dir.

Refrain (Wdh.)

Herr, ich komme, Herr, ich komme,
mein Verlangen bist nur Du;
Herr, ich komme, Herr, ich komme,
Jesu, Heiland, schenk mir Ruh.

Strophe 3

Still und gläubig in Dir bleib ich;
sicher decket mich Dein Schild.
Wohlgeborgen bis am Morgen
ich erwach in Deinem Bild.

Refrain (Wdh.)

Herr, ich komme, Herr, ich komme,
mein Verlangen bist nur Du;
Herr, ich komme, Herr, ich komme,
Jesu, Heiland, schenk mir Ruh.

Strophe 4

Bleib Du bei mir, Heiland sei mir
meines Lebens Stern und Licht.
Lass im Dunkeln gnädig funkeln
stets Dein göttlich Angesicht.

Refrain (Wdh.)

Herr, ich komme, Herr, ich komme,
mein Verlangen bist nur Du;
Herr, ich komme, Herr, ich komme,
Jesu, Heiland, schenk mir Ruh.

Liederbücher

  • Lieder des Lebens Nr.2Nummer: 6

Kategorien

Hingabe

Notensatz (4 Stimmen gemischt)