0 Sammler

Es betet in stiller Kammer
Der Eltern Gebet

Text: W. K.
Strophe 1

Es betet in stiller Kammer
der Vater für seinen Sohn,
sein Herz ist erfült mit Jammer
und ringt vor dem Gnadenthron:
"O Herr, lass doch Frieden finden
mein Kind in des Lammes Blut!
O sieh den Verirrten, Blinden,
und nimm ihn in Deine Hut!"

Strophe 2

Es flehet auf ihren Knien
ein betendes Mütterlein:
"Du, Heiland, allein kannst ziehen
mein Kind aus den Wüstenei'n.
O, eile in Hirtentreue
dem irrenden Schäflein nach,
bist endlich in tiefer Reue
es findet, was ihm gebrach."

Strophe 3

Wenn Vater und Mutter senden
zum Himmel solch heiß Gebet,
willst du dich nicht selber wenden,
dort hin, wo der Friedeweht?
O komm zu des Heilands Wunden,
o kehre zu Gott zurück!
Im Kreuze kannst du gesunden,
im Kreuz ist das wahre Glück.

Text: W. K.

Notensatz (Gesang und Instrument mit Instrumenten)