0 Sammler

Wohl hast du gar lange dein Herze verstockt
Gnadenruf

Strophe 1

Wohl hast du gar lange
dein Herze verstockt;
doch horch, wie dein Heiland
dich heute noch lockt:

Refrain

"Verlornes Kind, verlornes Kind,
komm heim, komm heim zu mir!
Du hast dich verirrt, komm wieder geschwind!"
So ruft dein Heiland dir.

Strophe 2

O welch eine Gnade,
so frei und so groß!
Komm Sünder, hier blüht dir
ein seliges Los!

Refrain (Wdh.)

"Verlornes Kind, verlornes Kind,
komm heim, komm heim zu mir!
Du hast dich verirrt, komm wieder geschwind!"
So ruft dein Heiland dir.

Strophe 3

Wohl bist du's nicht wert, doch
o komme nur her,
noch wartet dein Heiland,
sprich:" Hier komm ich, Herr!"

Refrain (Wdh.)

"Verlornes Kind, verlornes Kind,
komm heim, komm heim zu mir!
Du hast dich verirrt, komm wieder geschwind!"
So ruft dein Heiland dir.

Liederbücher

  • Frohe Botschaft in LiedernNummer: 32

Kategorien

Evangeliumslieder

Notensatz (4 Stimmen gemischt)