0 Sammler

Gottes Sohn, der Schmerzensmann

Strophe 1

Gottes Sohn, der Schmerzensmann,
wollte also sich uns nahn,
um in Lieb uns zu umfah'n.

Refrain

Halleluja, welch ein Heiland!

Strophe 2

Schmach und Schande, Zorneswut,
alles trug Er mir zugut;
nun quillt Heil aus Seinem Blut.

Refrain (Wdh.)

Halleluja, welch ein Heiland!

Strophe 3

Für der Sünder große Schar
brachte Er das Opfer dar;
Er befreit uns ganz und gar.

Refrain (Wdh.)

Halleluja, welch ein Heiland!

Strophe 4

Einst sank Er in Todesnacht,
rief am Kreuz: " Es ist vollbracht!"
Jetzt lebt Er in Himmelspracht.

Refrain (Wdh.)

Halleluja, welch ein Heiland!

Strophe 5

Wenn Er kommt in Herrlichkeit
und uns heimholt aus dem Leid,
singen wir in Ewigkeit:

Refrain (Wdh.)

Halleluja, welch ein Heiland!

Liederbücher

  • Evangeliums-LiederNummer: 9

Kategorien

Lob und Anbetung

Notensatz (4 Stimmen gemischt)