0 Sammler

Sei getrost

Strophe 1

Sei getrost, es kommt die Stunde
der Erlösung auch für dich,
da dein Herz, das müde, wunde,
aus dem Jammer hebet sich.
Da die Not, die dich umfangen,
Angst und Trübsal dieser Zeit,
da die Schmerzen sind vergangen
und zu Ende Kampf und Streit.

Strophe 2

Sei getrost, es folgt ein Morgen
auf des Kummers lange Nacht,
dessen strahlend Licht den Sorgen
allzumal ein Ende macht,
da der Herr die heißen Tränen
deiner Augen trocknen wird,
und des Herzens tiefstes Sehnen
herrlich zur Erfüllung führt.

Strophe 3

Ob die Hilfe auch verziehe,
glaube nur und zweifle nicht!
Ist der Tag auch voller Mühe,
um den Abend wird es licht.
Sei getreu nur bis zum Ende,
schau nach oben unverwandt,
deines Gottes starke Hände
tragen dich ins Vaterland.

Leider konnten wir keine weiteren Angaben zu den Urhebern finden und freuen uns über entsprechende Hinweise.

Schlagwörter

Hoffnung Trost Vaterhaus

Notensatz (4 Stimmen gemischt)