0 Sammler

Er ruft!

Strophe 1

Er ruft! Er ruft! Hast du ihn auch vernommen,
den Ruf der Liebe, der die Welt durchtönt?
Denn Gott hat sich der Menschen angenommen,
denn Christus hat die Welt mit Gott versöhnt.

Strophe 2

Er ruft! Er ruft! Hast du ihn auch verstanden,
und folgtest du der Liebe heil'gem Ruf
aus Todesleiden und aus Sündenbanden?
Auf, in das Reich, für das dich Gott erschuf!

Strophe 3

Er ruft! Er ruft! Und kannst du widerstehen
dem Rufe, der dein Innerstes durchdrang?
Hast du am Kreuze den nicht sterben sehen,
der sterbend dir die Seligkeit errang?

Strophe 4

Er ruft! Er ruft! Der Schöpfer alles Lebens
hat ja die Seele, die Er schuf, geliebt.
Und du auch lebst und leidest nicht vergebens,
weil Er Sein Blut dir zur Erlösung gibt!

Strophe 5

Er ruft auch Dich! Er hat dich aufgenommen
und will mit dir stets in Gemeinschaft sein.
Denn Gottes Sohn ist in die Welt gekommen
und wäscht von allen Sünden völlig rein.

Leider konnten wir keine weiteren Angaben zu J. Jacobsen finden und freuen uns über entsprechende Hinweise.

Notensatz (4 Stimmen gemischt)