0 Sammler

Gelobt seist Du, o Jesu!
Du Quelle des Lebens

Strophe 1

Du, Quelle des Lebens, so klar und rein,
wir tranken uns Leben ins Herze hinein.
Gelobt seist Du ewig, o Jesu!

Strophe 2

Wir folgten der Quelle, wir winkten herzu
die Sünden und Kranken, o trinke auch du!
Gelobt seist Du ewig, o Jesu!

Strophe 3

Die Quelle, sie dringt auch durch Felsengestein,
ihr Wasser, das fließt in die Wüste hinein.
Gelobt seist Du ewig, o Jesu!

Strophe 4

Und sollen wir wandern im finstern Tal,
auf einsamen Pfaden,
laut klingt's überall:
Gelobt seist Du ewig, o Jesu!

Leider konnten wir keine weiteren Angaben zu Pastor Alwin Hartmann finden und freuen uns über entsprechende Hinweise.

Notensatz (Gesang und Instrument)