0 Sammler

Es gilt ein frei Geständnis

Strophe 1

Es gilt ein frei Geständnis
in dieser unsrer Zeit,
ein offenes Bekenntnis
bei allem Widerstreit.
Trotz aller Feinde Toben,
trotz allem Heidentum
zu preisen und zu loben
das Evangelium.

Strophe 2

Fern in der Heiden Lande
erschallt Dein kräftig Wort;
sie werfen Satans Bande
und ihre Götzen fort.
Und wir, wir sollten feige
am Markte müßig stehn?
Herr, uns die Arbeit zeige,
die Du für uns ersehn.

Strophe 3

Du woll'st uns zubereiten
zu einem Werkzeug Dein,
dass in den letzten Zeiten
wir noch von Nutzen sein.
O öffne Du die Herzen
der Welt und uns den Mund,
dass wir in Freud und Schmerzen
das Heil ihr machen kund.

Liederbücher

  • Glaubenslieder 1Nummer: 173
  • Lieder für d. christl. HausNummer: 47

Kategorien

Hingabe

Schlagwörter

Bekenntnis Dienst Nachfolge

Notensatz (4 Stimmen gemischt)