0 Sammler

Freund der Deinen

Strophe 1

Freund der Deinen! Bald dann weinen
Gottes Pilger nicht mehr hier.
Du kommst wieder, steigst hernieder,
nimmst hinweg all Deine Glieder,
|: führest sie hinauf zu Dir. :|

Strophe 2

Welche Freude hier im Leide
gibt uns diese Hoffnung schon!
Doch erhoben werden droben
wir Dich ewig lieben, loben,
|: jauchzen stets vor Deinem Thron. :|

Strophe 3

Diese Erde voll Beschwerde
hat nichts mehr für unser Herz.
Uns erquicket und beglücket,
was der Glaube dort erblicket,
|: wo beendet jeder Schmerz. :|

Strophe 4

Allen Proben bald enthoben,
werden dort wir schauen Dich.
Und am Throne wird die Krone
den Bewährten dann zum Lohne,
|: und sie ruhen ewiglich. :|

Liederbücher

  • Geistliche Lieder (CSV)Nummer: 10
  • Glaubenslieder 1Nummer: 10

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Melodie: (unbekannt)

Einzelstimmen (Unisono)

Melodie: (unbekannt)