0 Sammler

Gottes süße Liebe

Strophe 1

Gottes süße Liebe, Gottes Vaterherz,
ziehe meine Triebe alle himmelwärts.
O, du reiche Quelle, Brunnen jeder Lust,
mache mir es helle, hell in Aug und Brust.

Strophe 2

Ziehe, süße Liebe, mich zu Deinem Licht,
alle meine Triebe und mein Angesicht.
Gottes Liebe ziehe mich in Dich hinein,
dass ich Dir erglühe wie ein Himmelsschein.

Liederbücher

  • ChorbuchNummer: 239
  • Frohe Botschaft im Lied 2Nummer: 93

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Notensatz 2 (4 Stimmen gemischt)