0 Sammler

Herr, Du hast überwunden

Strophe 1

Herr, Du hast überwunden
des Feindes Macht und Spott.
Wir haben Heil gefunden,
mit uns ist unser Gott.

Strophe 2

Der Fried ist uns erstritten,
uns quälet Furcht nicht mehr,
Du hast für uns gelitten.
Anbetung Dir und Ehr!

Strophe 3

Vor Gottes heil'gem Auge
ist unsre Schuld bedeckt,
und froh bekennt der Glaube,
dass uns kein Feind mehr schreckt.

Strophe 4

Auch kann uns nichts mehr scheiden
von Deiner Lieb, o Herr,
nicht Schmach noch Kampf, noch Leiden.
Oh, Dir sei Preis und Ehr!

Dieses Lied wurde in Anlehnung an das Lied "Willkommen, Held im Streite" von Benjamin Schmolck gedichtet.

Liederbücher

  • Geistliche Lieder (Beröa)Nummer: 58
  • Geistliche Lieder (CSV)Nummer: 60
  • Glaubenslieder 1Nummer: 60

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Einzelstimmen (Unisono)