0 Sammler

Ich will Dich lieben, meine Stärke

Strophe 1

Ich will Dich lieben, meine Stärke;
ich will Dich lieben, meine Zier;
ich will Dich lieben mit dem Werke
und immerwährender Begier;
ich will Dich lieben, schönstes Licht,
bis mir das Herze bricht.

Strophe 2

Ich ging verirrt und war verblendet,
ich suchte Dich und fand Dich nicht;
ich hatte mich von Dir gewendet
und liebte das geschaffne Licht;
nun aber ist's durch Dich geschehn,
dass ich Dich hab ersehn.

Strophe 3

Erhalte mich auf Deinen Stegen
und lass mich nicht mehr irre gehn;
lass meinen Fuß in Deinen Wegen
nicht straucheln oder stille stehn;
erleuchte Leib und Seele ganz,
Du starker Himmelsglanz.

Liederbücher

  • Glaubenslieder 1Nummer: 163
  • Lieder für d. christl. HausNummer: 83
  • Singen, Loben, DankenNummer: 50
  • Reichslieder 1909Nummer: 292
  • Reichslieder 1931/51Nummer: 284
  • Rettungsjubel 2Nummer: 122

Schlagwörter

Bewahrung Errettung Licht Liebe

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Notensatz 2 (4 Stimmen gemischt)