0 Sammler

Ach, mein Herr Jesu, wenn ich Dich nicht hätte

Strophe 1

Ach mein Herr Jesu, wenn ich Dich nicht hätte
und wenn Dein Blut nicht für die Sünder redte,
wo sollt ich Ärmster unter den Elenden
mich sonst hinwenden?

Strophe 2

Ich wüsste nicht, wo ich vor Jammer bliebe;
denn wo ist solch ein Herz wie Deins voll Liebe?
Du, Du bist meine Zuversicht alleine;
sonst weiß ich keine.

Strophe 3

Nun dank ich Dir vom Grunde meiner Seelen,
dass Du nach deinem ewigen Erwählen
auch mich zu Deiner Brautgemeinde brachtest
und selig machtest.

Strophe 4

Aus Deinem Leben, Leiden, Tod und Blute
kommt mir unendliches Verdienst zu gute.
Das macht mich froh, das kann mir Trost im Leben
und Sterben geben.

Strophe 5

Hör niemals auf, Dich so zu offenbaren,
wie wir's bis an den heut'gen Tag erfahren.
Verherrliche an uns, Herr Deinen Namen
ohn' Ende. Amen

Liederbücher

  • ChorbuchNummer: 471
  • Frohe Botschaft im Lied 2Nummer: 3
  • Glaubenslieder 1Nummer: 157
  • Jesu Name 1Nummer: 156
  • Lieder für d. christl. HausNummer: 5
  • Reichslieder 1909Nummer: 260
  • Reichslieder 1931/51Nummer: 218
  • Sing mit Jugend für ChristusNummer: 20

Schlagwörter

Dank Errettung Erwählung

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Notensatz 2 (4 Männer)