0 Sammler

Noch ist die Gnadenpforte
Noch sind die Gnadenpforten

Strophe 1

Noch ist die Gnadenpforte
Verlornen aufgetan.
noch höret man die Worte:
"Er nimmt die Sünder an!"

Strophe 2

Noch kannst du Jesum finden,
der dir Gerechtigkeit,
Vergebung aller Sünden
aus freier Gnade beut.

Strophe 3

Was ist's doch, dass du säumest
und ferne von Ihm stehst,
und von dem Weltglück träumest,
bis du verloren gehst?

Strophe 4

O Seele, lass dich retten
zu dieser deiner Zeit
von dem, der aus den Ketten
der Sünde dich befreit!

Strophe 5

Gib Ihm dein Herz zu eigen,
Er hat ein Recht daran.
Er wird sich zu dir neigen,
Er nimmt die Sünder an.

Text: (unbekannt)

Liederbücher

  • Christliche LiederNummer: 28
  • Gute BotschaftsliederNummer: 57
  • Reichslieder 1909Nummer: 155
  • Reichslieder 1931/51Nummer: 190
  • Wächter-Lieder Teil 2Nummer: 18

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Notensatz 2 (4 Stimmen gemischt)

Musik: (unbekannt)