0 Sammler

Sieh, das ist Gottes Lamm! Es trägt voll Huld

Strophe 1

Sieh, das ist Gottes Lamm!
Es trägt voll Huld
dort an des Kreuzesstamm
unsere Schuld.
Welch große Liebeglut!
Es floss auch mir zugut
Dein ewig teures Blut,
||: o Gottes Lamm! :||

Strophe 2

Sieh, das ist Gottes Lamm!
Es hat vollbracht,
was mir die Bürde nahm,
mich frei gemacht.
Durch Deinen Opfertod
gabst Du Dich hin vor Gott,
wurdest das Lebensbrot,
||: o Gottes Lamm! :||

Strophe 3

Sieh, das ist Gottes Lamm!
Bald herrscht mit Macht
Er, der den Thron einnahm,
in Himmelspracht.
Dir sei Anbetung, Dank,
Dir sei mein Lobgesang
all Ewigkeiten lang,
||: o Gottes Lamm! :||

Text und Musik: nach Henry Barton 19. Jh.

Liederbücher

  • ChorbuchNummer: 475
  • Frohe Botschaft im Lied 1Nummer: 10
  • Geistliche Lieder (CSV)Nummer: 192
  • Jesu Name 6Nummer: 1768

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Einzelstimmen (Unisono)

Melodie: Henry Barton