0 Sammler

Teures Wort aus Gottes Munde

Strophe 1

Teures Wort aus Gottes Munde,
das mir lauter Segen trägt!
Dich allein hab‘ ich zum Grunde
meiner Seligkeit gelegt;
In dir treff´ ich alles an,
was zu Gott mich führen kann.

Strophe 2

Was ich lese, lass mich merken;
was Du sagest, lass mich tun!
Wird Dein Wort den Glauben stärken,
lass es nicht dabei beruhn,
sondern gib, dass auch dabei
ihm das Leben ähnlich sei.

Strophe 3

Hilf, dass alle meine Wege
nur nach dieser Richtschnur gehn;
was ich hier zum Grunde lege,
müsse wie ein Felsen stehn,
dass mein Geist auch Rat und Tat
in den größten Nöten hat.

Liederbücher

  • Reichslieder 1931/51Nummer: 162

Kategorien

Wort Gottes

Notensatz (4 Stimmen gemischt)