0 Sammler

Wir rühmen, Herr Jesus, die Kraft Deines Blutes

Strophe 1

Wir rühmen, Herr Jesus, die Kraft Deines Blutes,
den Wert Deines Opfers, Dein göttliches Tun;
verdanken wir ihm doch unendliech viel Gutes:
Auf sicherem Grund darf der Glaubende ruhn!

Strophe 2

Dies sühnende Opfer, am Kreuze geschlachtet,
bezeugt in den Schriften von alters her schon,
ist überaus wertvoll vom Vater erachtet,
weil Du Dich gegeben, Sein eigener Sohn!

Strophe 3

Die Tilgung der Schuld, die Vergebung der Sünden,
der Friede mit Gott, dieses kostbare Gut,
sie alle, o Herr, auf Dein Opfer sich gründen,
auf Dein an dem Kreuze vergossenes Blut!

Strophe 4

Wie groß auch die Sünde - Dein Opfer ist größer;
der Sühnewert, Herr, liegt in Deiner Person.
Dich beten wir an, Dich, o Lamm und Erlöser,
der Du jetzt erhöht auf den göttlichen Thron!

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Melodie: (unbekannt)

Einzelstimmen (Unisono)

Melodie: (unbekannt)