0 Sammler

Wirf Sorge und Schmerz

Strophe 1

Wirf Sorge und Schmerz
ins liebende Herz
des mächtig dir helfenden Vaters.

Strophe 2

Wenn Kummer dich quält,
wenn alles dir fehlt,
Er öffnet dir segnende Arme.

Strophe 3

Er weiß, was du hast,
Er trägt deine Last
und führt dich mit mächtigen Händen.

Strophe 4

Er schützt dich und wacht,
drum lass dich die Nacht
des Leides und Todes nicht schrecken.

Strophe 5

Und nicht ist mehr fern,
wo droben beim Herrn
uns Ströme der Wonne erquicken.

Strophe 6

Oh, wer ist Ihm gleich,
so mild und so reich
an Liebe und Macht und Erbarmen!

Liederbücher

  • Geistliche Lieder (Beröa)Nummer: 3
  • Geistliche Lieder (CSV)Nummer: 38
  • Glaubenslieder 1Nummer: 38
  • Reichslieder 1909Nummer: 400
  • Reichslieder 1931/51Nummer: 417

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Einzelstimmen (Unisono)