0 Sammler

Freudig preisen wir, Herr Jesus

Strophe 1

Freudig preisen wir, Herr Jesus,
Deiner Liebe Wundertat,
die aus tiefsten Sündentiefen
uns mit Macht gezogen hat;
die, nach Gottes Gnadenwillen
herrlich uns vor Gott gestellt,
denn zu Königen und Priestern
machtest Du uns, Siegesheld.

Strophe 2

Lob und Dank sei Dir, Erlöser,
der, für uns zur Sünd' gemacht,
in unsagbar tiefen Leiden
Gott zur Ehr' Sein Werk vollbracht,
Seine Majestät verherrlicht,
Seine Liebe offenbart -
Gottes Lamm, sei hochgepriesen,
das für uns geopfert ward.

Strophe 3

Preis Dir, grosser Überwinder,
der in bittrem Todesgang
an dem blut'gen Marterholze
ewig jeden Feind bezwang.
O wir sinken Dir zu Füssen,
rühmen Deine Siegermacht,
rufen huldigend von Herzen:
Dir o Herr, sei Lob gebracht.

Strophe 4

Ruhm, Anbetung, Preis und Ehre
bringen wir Herr Jesus, Dir!
Unerforschte Höh'n und Tiefen
sieht erstaunt der Glaube hier:
Herrlichkeiten der Erlösung,
Frucht des Werks am Kreuzesstamm.
Sei erhoben, sei gepriesen,
grosser Heiland, Gottes Lamm!

Liederbücher

  • Glaubenslieder 1Nummer: 155
  • Geistliche Lieder (Beröa)Nummer: 200

Notensatz 1 (4 Stimmen gemischt)

Musik: (unbekannt)

Notensatz 2 (4 Stimmen gemischt)