0 Sammler

An meiner Statt geschlagen, verhöhnt

Strophe 1

An meiner statt! Geschlagen, verhöhnt,
an meiner statt mit Dornen gekrönt.
Gerungen, geblutet und todesmatt,
gekämpft, überwunden an meiner statt.

Strophe 2

An meiner statt! So bin ich nun Sein
bis in den Tod und Himmel hinein.
Ob Kreuz und Leiden die Herrschaft hat.
Bleibt's doch meine Leuchte: an meiner statt.

Leider konnten wir keine weiteren Angaben zu Pastor Alwin Hartmann finden und freuen uns über entsprechende Hinweise.

Schlagwörter

Kreuzestod Tod Jesu

Notensatz (Gesang und Instrument)